Skip to main content
Nintendo's Hauptquartier in Frankfurt am Main

Post-E3 Event bei Nintendo (2019)

Nintendo hat während der Electronic Entertainment Expo (E3 ; 11.06.2019 bis 14.11.2019) in Los Angeles, USA eine Nintendo Direct veröffentlich und darin ihre geplanten Neuveröffentlichungen für 2019 und 2020 präsentiert.
Auch im Jahr 2019 hat Nintendo am 25. und 26.06.2019 nach der E3 Medienvertreter zum Antesten der Spiele in ihr Hauptquartier nach Frankfurt am Main eingeladen.

Auch bald erscheinende Amiibos wurden präsentiert.

Astral Chain

Astral Chain ist ein Action-Spiel und stammt aus dem Entwicklerhaus „Platinum Games“. Das Erscheinungsdatum des Spiels in Deutschland ist voraussichtlich der 30. August 2019.

Astral Chain konnte als einziges Spiel auf dem Event nicht angespielt werden. Stattdessen hat ein Mitarbeiter von Nintendo das Spiel im „Let’s Play“-Stil vorgespielt und in englischer Sprache kommentiert. Das Spiel enthielt ebenfalls eine englische Sprachausgabe.
Die Präsentation begann mit einer Videosequenz, die bereits erste Eindrücke zur Grafik und der Stimmung geboten hat.
Das Spiel findet in einer fiktiven, apokalyptischen Zukunft statt, welche von einer außerirdischen Bedrohung angegriffen wird. Diese Bedrohung wird von den Erdbewohnern „Chimera“ genannt. Die Chimera sind für die meisten Menschen nicht sichtbar.
Der Protagonist des Spiels, dessen Aussehen personalisiert werden kann, gehört einer speziellen Einsatzgruppe der Polizei an, welche sich die Kräfte der Chimera angeeignet hat, um die Erde vor Selbigen zu beschützen. Mithilfe dieser Kraft können sowohl Chimera gesehen als auch modifizierte Chimera namens „Legion“ von den Einsatztruppen benutzt werden.
Das Gameplay umfasst drei Kerngebiete: Ermittlungen, Plattforming & Rätsel sowie der Kampf. Auch gibt es vielerlei Nebenaufgaben, die sich im Gespräch mit den Erdbewohnern auftun. Somit erscheint das Spiel durchaus komplex und es werden wohl viele Spielstunden Inhalt geboten. Der Grafikstil erinnert an Animes, besitzt vielerlei Effekte sowie Partikel und ist flüssig animiert. Der allgemeine Farbton ist sehr dunkel gehalten, was vermutlich den dystopischen Eindruck des Spiels untermalen soll. Abgesehen von den Ermittlungsphasen spielt sich das Spiel schnell und flüssig.
Die Ermittlungen haben sofort an die Batman-Arkham-Reihe erinnert. Das Plattforming scheint vor allem in späteren Spielsegmenten an Fahrt zu gewinnen. Die Symbiose von Mensch und seinem Legion wird im späteren Spielverlauf auch für das Überwinden und Lösen von Problemen verwendet. Eine Erheiterung sorgte während der Präsentation, dass der Mitarbeiter seinen Charakter unfreiwillig in einen Abgrund stürzen ließ. Der spielbare Avatar kann demnach auch vom Rand der Spielwelt fallen.
Der Kampf scheint sowohl für Gelegenheitsspieler als auch für Solche, die gerne tief in Spielmechaniken eintauchen, ein Freudenfest zu werden. Der Avatar sowie seine Legions können sowohl Nah- als auch Fernkampfattacken vollführen und diese auch miteinander kombinieren. In einem Endgegnerkampf wurde gezeigt, dass Chimera normale Menschen korrumpieren und sich somit Minions schaffen können. Im Verlauf des Spiels können insgesamt 5 verschiedene Legion-Typen mit einem jeweils eigenen Fähigkeitenbaum (aufgebaut wie beispielsweise eine kleinere Version des Sphärenbretts aus Final Fantasy X) erhalten werden.
Das Ende einer Mission wird typisch anhand einer erspielten Punktzahl auf einer Skala von F bis S+, ähnlich dem nordamerikanischen Notensystem, bewertet.

Screenshot aus dem Spiel. Abgebildet ist der spielbare Charakter mit einem seiner Legions, welche zusammen einen Kombinationsangriff auf ein feindlichen Chimera beenden.

The Legend of Zelda : Link's Awakening

Die Demo von The Legend of Zelda : Link’s Awakening bot eine maximale Spielzeit von 15 Minuten bzw. endete die Demo automatisch nach dem Beenden des ersten Dungeons. Alle Spielsequenzen vor dem Ende des 1. Dungeons (wie z.B. das Angel-Minispiel) waren spielbar und frei erkundbar. 
Das Spiel entspricht im Grunde den Originalspielen und bietet nur kleinere Verbesserungen und Änderungen. Auffällig für Kenner war ein komischer „Blur“ am Bildschirmrand. Dies ist wohl ein gewollter Effekt der Entwickler und man könnte sagen, dass dem Spiel damit ein weiterer Traumaspekt verliehen wird.
Es scheint The Legend of Zelda : Link’s Awakening kann nicht enttäuschen und Fans der Vorgänger mit Neuerungen nur positiv überraschen.

Hollow Knight : Silksong

Die größte Überraschung des Events bot Hollow Knight : Silksong. Denn erwartet wurde ein DLC für das bald physisch erscheinende Spiel. Doch bei Silksong handelt es sich um ein eigenständiges Spiel, also einem 2. Teil!
In diesem Metroidvania-Action-Abenteuer schlüpft der Spieler in die Rolle der Protagonistin Hornet. Die Geschichte handelt von der Verschleppung Hornet’s in ein fernes Land, der Aufklärung ihrer Befreiung und der Heimkehr.
Herausgestochen hat der Kunststil, bei dem sich die Teilnehmer unschlüssig waren, ob er gefällt oder nicht. Doch alle waren sich nach dem Anspielen einig: die Einzigartigkeit des Stils machen das Spiel wunderschön.

Luigi's Mansion 3

Auch die Demo von Luigi’s Mansion 3 bot maximal 15 Minuten Spielzeit und endete nach dem Besiegen des ersten Endgegners.
Laut Aussagen einiger Veteranen der Vorgänger wird auch der dritte Teil der Reihe nicht enttäuschen. Die Einführung von Gooigi bietet vielerlei neue Möglichkeiten, Rätsel zu lösen. Auch regt dies zu einem tollen Kooperationserlebnis an – in speziellen Leveln sogar mit bis zu 7 weiteren Mitspielern!

Pokémon : Schwert & Schild Editionen

Die neuen Pokémon Editionen Schwert & Schild haben durch ihre tolle Grafik beeindruckt und an vergangene Konsolenableger wie z.B. Pokémon Colosseum erinnert. Der Arena-Kampf, welcher in der Demo spielbar war, hat sehr beeindruckt. Es wurde eine richtige Arena präsentiert, wie man es oftmals auch im Anime zu sehen bekommen hat. Ausgestattet mit Zuschauern im Hintergrund, die anfeuern und weiteren epischen Details. Die neuste Kampftechnik im Spielsystem nennt sich Dynablast.

Marvel Ultimate Alliance 3 : The Black Order

Das Action-Rollenspiel „Marvel Ultimate Alliance“ ermöglicht es mit bis zu vier Spielern ein Team aus Superhelden des Marvel-Universums zusammenzustellen.
Mit diesem Team zieht man dann los, um die Infinity-Steine zu sammeln. Auf dem Weg zum Ziel stellen sich bekannte Schurken in den Weg. Ein Muss für jeden Marvel-Fan.

New Super Lucky's Tale

New Super Lucky’s Tale ist eine überarbeitete Version des ursprünglich auf der Xbox One erschienenen Plattformers.
Gespickt mit Neuerungen bietet dieses Spiel eine tolles Erlebnis – gerade für jüngere Spieler!

Mario & Sonic at the Tokyo 2020 Olympic Games

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen in Tokyo 2020 bietet mehr von dem, was aus vorhergegangenen Teilen bekannt ist. Dabei werden die Vorzüge der Nintendo Switch geschickt in Spielmechaniken eingesetzt.
Bei dem Event haben sich einige Spieler zu wahren Ausbrüchen der Gefühle beim Spielen hinleiten lassen!

Dauntless

Dauntless ist ein Free-To-Play-Online-Mehrspieler-Erlebnis, was stark an die Monster Hunter Reihe erinnert.
Für Fan’s des Genres sicher ein Blick wert, auf dem Event war die Station leider meist unbesucht.

Resident Evil 5

Auch der fünfte Teil des Resident Evil Epos hat nun eine Portierung auf die Nintendo Switch erfahren.
Während dem Event war der Kooperationsmodus mit Pro-Controllern spielbar.
Interessant wäre es gewesen, das Spiel – ähnlich wie Resident Evil 4 auf der Wii – mit zwei Joy Cons zu Spielen. Einer zum Steuern der Charaktere und einer zum manuellen Zielen per Bewegungssteuerung auf den Bildschirm.

Dead by Daylight

Auch Dead by Daylight hat eine Portierung auf die Nintendo Switch erfahren.
In diesem fünf Spieler-Spiel übernimmt ein Spieler die Rolle des Antagonisten während die vier übrigen Spieler versuchen, dem Antagonisten auszuweichen, sich gegenseitig zu retten und vor ihm zu fliehen. Wer auf Horror und auf Mehrspielerspaß steht, wird mit Dead by Daylight seine Freude haben.

The Elder Scrolls : Blades

The Elders Scrolls : Blades ist ein für mobile Endgeräte (z.B. Smartphones) entwickeltes Rollenspiel in der Egoperspektive, welches im Elders-Scrolls-Universum spielt. Nun wurde das Spiel auch auf die Nintendo Switch portiert.

Die Informationen entstammen allesamt aus dem Post-E3-Event von Nintendo im Jahre 2019.
Die Fotos wurden auf dem dem Post-E3-Event von Nintendo im Jahre 2019 aufgenommen. Der Screenshot des Spiels „Astral Chain“ entstammt dem Presseserver der Firma Nintendo.