Startseite

Willkommen auf Videospielwissenschaft

Die Plattform Videospielwissenschaft hat es sich zum Auftrag genommen, Informationen aller Art rund um Videospiele zu sammeln, aufzubereiten und kostenlos zur Verfügung zu stellen. Dabei werden sowohl Informationen zu und über Videospiele als auch über videospielrelevante Inhalte wie beispielsweise Kunstobjekte, Musik oder Pädagogik berücksichtigt.

Videospiele sind mittlerweile nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Sie werden alleine oder in Gruppen, daheim am Computer oder unterwegs in der Bahn auf dem Smartphone gespielt. Aufgrund dessen sollte dieses Medium umfassend behütet und Informationen rundherum dokumentiert werden.
Die Informationen zu Videospielen sind jedoch ungebündelt im ganzen Internet verstreut oder in den Archiven der Entwickler und Publisher versteckt.

Das möchte Videospielwissenschaft ändern. Die Informationen sollen unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten gesammelt und für leichtes Verständnis aufbereitet und werden. Das Ergebnis dieser Arbeit wird auf dieser Plattform unter Berücksichtigung des non-profit-Gedankens sowie des Gedanken der freien Information für Alle kostenlos und uneingeschränkt zur Verfügung gestellt.

Stolz kann der Bericht zur Gamescom 2018 präsentiert werden. Neben dem Ausblick auf neue Videospiele sind hier auch Informationen zur Videospielkultur zu finden.

Das Herz dieser Plattform.
Die stets aktualisierte Gesamtliste (Fullset) der in Deutschland physikalisch erschienenen Spiele für die Nintendo Switch. Zudem ist hier auch eine Erscheinungsliste enthalten.

Ein junger Prinz lauschte nachts stets einem wunderschönen Gesang, der aus dem Wald ertönte – und erblindet eines Tages. Die Quelle des Gesangs war ein weibliches Wolfsmonster. Das ungleiche Team schließt sich für die Mission, das Augenlicht des Prinzen wiederherzustellen, zusammen.